Lennart Schilgen

September come she will

Hallo liebe frisch dem August-Entsprungene!

Der September hat seine beige-farbenen Schwingen ausgebreitet und schickt sich an, mich von Kleinst- zu Großereignissen zu tragen, dass es nur so eine Art hat. Album-Fertigstellung, prominente Gäste, unzählige Konzerte – und ganz, ganz viel Bahn fahren (die “Schwingen” haben sich bisher leider nur metaphorisch bemerkbar gemacht).

Aber, der Reihe nach:
1) Meine Band Tonträger bringt ihr neues Album “In der Hand” raus! Der Titel kommt euch vertraut vor? Nun, das Lied ist ja auch in meinem Programm. So verschränken und verweben sich die Welten songwriterischen Tüfteltums mit dezenter Hymnenhaftigkeit (nicht verwechseln mit: Hymenhaftigkeit) und unaufdringlich aber wirkungsvoll arrangierten Band-Klangwelten. Kinners, ich sollte Pressetexter werden.

2) Und Prominenz? Allerdings! Mit besagter Band spiele ich Konzerte in Hamburg und Berlin – als Spezialgast: Bodo Wartke!
Fr, 18.09. HAMBURG – Markthalle (Zum Vorverkauf)
Mo, 21.09. BERLIN – Bar jeder Vernunft (Zum Vorverkauf – nur noch wenige Tickets!)

Aber was sind schon schnöde Zahlen gegen SO ein überzeugungskräftiges Video? Spoiler Alarm: Es werden Fans gegrüßt.

3) Die “unzählig” genannten Konzerte sind in Wirklichkeit natürlich zählig. Sonst wäre es mir wohl kaum möglich, sie so wohlgeordnet und zur ansprechenden Liste gefügt wie hier zu präsentieren:

03.09. GREIFSWALD, Kulturbar
04.09. STRALSUND, RockIT – Rock&Popschule
05.09. LÜNEBURG, Zwick
06.09. BAD OLDESLOE, Wohnzimmerkonzert
09.09. BREMEN, Falstaff – Die Theaterkneipe
10.09. HAGEN, Pelmke Noisette
13.09. BONN, Café La Victoria
24.09. KOBLENZ, Mephisto
25.09. FORST/MOLZIG (Eifel), Knebels Scheune

Das gibt doch Gelegenheit en masse mich im Konzert zu sehen – sorry derweil, Süddeutschland, ihr kommt bei Zeiten noch dran!

Was die Bahnfahrten betrifft, würde ich euch gerne ein paar hilarious Selfies vor den Latz knallen, habe aber immernoch kein Smartphone und muss euch deshalb auch so glaubhaft machen, wie ich mit stets gut frisierten Haaren und lässig geschürzten Lippen durch die Sitzreihen turne. Hachja. Heiter ist das Musikantenleben.

Und nun ist Schluss – schließlich muss ich gleich los nach Bre… ähem, schließlich muss ich jetzt noch SEHR wichtige Dinge tun, an diesem ersten September!

Viele Grüße,
Lennart

Ein Gedanke zu “September come she will

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>